Konstanz

Sommerfrische am Bodensee: Die Insel Mainau als Sommersitz von Großherzog Friedrich I. von Baden

Im Sommer 2022 ist das Buch Sommerfrische – Kulturgeschichten aus vergangenen Tagen erschienen. In diesem wundervollen Sammelband aus dem Leiermann-Verlag gibt es auch einen Beitrag von mir zum Thema Sommerfrische am Bodensee.  Im heutigen Blogartikel könnt ihr den zweiten Teil meines Beitrags lesen. Den ersten Teil findet ihr hier: Friedrichshafen als Sommerresidenz der württembergischen Könige,  und am Ende des Artikels findet ihr auch weitere Infos zum Buch.  Ausblick von der Mainau auf Konstanz

Weiterlesen
Romanbiographie Marie Ellenrieder

Gabriele Katz: Marie Ellenrieder und die Farben der Liebe

[Rezensionsexemplar] Bei meinen Stadtführungen über Frauen in Konstanz ist das Leben und das Werk der Malerin Marie Ellenrieder (1791-1863) immer ein wichtiges Thema. Ende 2020 habe ich mich auch im Rahmen einer Blogparade näher mit der Künstlerin beschäftigt. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, dass mir der Südverlag ein kostenloses Rezensionsexemplar der Romanbiografie Marie Ellenrieder und die Farben der Liebe von Gabriele Katz zur Verfügung gestellt hat. Im Artikel erfahrt ihr, wie mir das Buch gefallen hat.

Weiterlesen

Mittelalter, Münster & Museen: Geschichte und Kultur in Konstanz

[Update 31.01.2024] Konstanz ist die größte Stadt am Bodensee und liegt am Ausfluss des Rheins aus dem Obersee direkt an der Grenze zur Schweiz. Konstanz und die Schweizer Nachbarstadt Kreuzlingen sind zusammengewachsen, die Grenze verläuft zwischen den Häusern.  Wenn ihr den Bodensee besucht, solltet ihr euch die Stadt unbedingt anschauen, denn in Konstanz gibt es jede Menge Geschichte und Kultur zu entdecken. Ich nehme euch mit auf einen Rundgang durch

Weiterlesen

Ein ganzes Leben für die Kunst: Die Konstanzer Malerin Marie Ellenrieder

Sie war die erste Frau, die an einer deutschen Kunsthochschule studieren konnte und die erste Frau, die in Baden Kunst für Kirchen malen durfte: die Konstanzer Malerin Marie Ellenrieder (1791-1863). Anlässlich der Blogparade „Frauen und Erinnerungskultur #femaleheritage“ der Monacensia im Hildebrandhaus habe ich mich etwas näher mit dem Leben und der Karriere von Marie Ellenrieder beschäftigt.

Weiterlesen
Geschichte und Kultur in Konstanz: Konzilsgebäude in Konstanz

Vergangenheit & Gegenwart: Das Konzil von Konstanz

Bei einem Blick in die über 2000-jährige Geschichte von Konstanz wird schnell klar, dass das Konzil von Konstanz einen sehr wichtigen Platz in der Stadtgeschichte einnimmt. In den Jahren 1414 bis 1418 wurde hier Geschichte geschrieben, deren Bedeutung weit über die Bodenseeregion hinausreichte.

Weiterlesen

Gastartikel bei Bürgerleben: Frauenwahlrecht & Frauenstimmrechtsverein in Konstanz

In meinem Gastartikel auf dem spannenden Blog von Bürgerleben könnt ihr über die Entstehung der bürgerlichen Frauenbewegung Mitte des 19. Jahrhunderts, die Gründung der ersten Frauenstimmrechtsvereine und schließlich die
Erlangung des Wahlrechts für Frauen lesen. Die politische und soziale Arbeit eines Frauenstimmrechtsvereins stelle ich außerdem am Beispiel von Konstanz vor. Und im Artikel erfahrt ihr natürlich auch, was die Helene u. Maria-Schieß-Straße in Konstanz mit alldem zu tun hat.

Weiterlesen

Wohnorte, Tatorte, Erinnerungsorte: Jan Hus und Hieronymus von Prag in Konstanz

Eines der zentralen Themen der Konstanzer Stadtgeschichte ist das Konzil, das hier von 1414 bis 1418 stattgefunden hat und auf dem nach fast 40 Jahren das Große Abendländische Schisma beendet und mit Martin V. ein neuer Papst gewählt wurde. Viele heute noch vorhandene Gebäude in der Stadt haben während des Konzils eine Rolle gespielt. Gegenwärtig sind aber auch die Erinnerungen an die Verurteilung und Hinrichtung der beiden böhmischen Reformatoren und Prediger Jan Hus und Hieronymus von Prag auf dem Konstanzer Konzil. In meinem Artikel zeige ich euch die Aufenthaltsorte von Jan Hus und Hieronymus in Konstanz, die Orte, die heute an die beiden erinnern und das Hus-Museum.

Weiterlesen
Aussicht von der Mainau auf den Bodensee

Vom Deutschen Orden zur Blumeninsel: Die Mainau früher und heute

Die Blumeninsel Mainau gehört zu den meistbesuchten Attraktionen am Bodensee. Es gibt kaum Reisegruppen, die an den Bodensee kommen und nicht Station auf der Mainau machen. Die Insel hat außerdem eine interessante Geschichte, die bis ins Mittelalter zurückgeht. In meinem Artikel geht es um die Geschichte der Mainau und natürlich auch darum, was Erwachsene und Kinder hier heute alles sehen und erleben können.

Weiterlesen